Auftakt zur Maserati Winter Tour 2017/2018:
Spektakuläre Fahrerlebnisse in den exklusivsten Skiregionen Europas

maserti sign white bg

Auftakt zur Maserati Winter Tour 2017/2018:
Spektakuläre Fahrerlebnisse in den exklusivsten Skiregionen Europas

Courmayeur, St. Ulrich, St. Moritz, Gstaad, Crans-Montana, Saalfelden, Baqueira und andere Destinationen mehr: Was sich wie eine Liste der mondänsten europäischen Skiorte liest, sind einige der Stationen der Maserati Winter Tour 2017/2018. Die von Maserati in Zusammenarbeit mit Courmayeur Mont Blanc organisierte Veranstaltungsserie startete am vergangenen Wochenende mit einem Welcome Winter Event in Italien. Insgesamt sind vier wichtige Märkte von Maserati an der Tour beteiligt.

Die Maserati Winter Tour gibt Kunden und Interessierten die Möglichkeit, die neuen Fahrzeuge des Modelljahrs 2018 auch unter winterlich-anspruchsvollen Bedingungen zu testen. Dafür, dass dies problemlos möglich ist, sorgen in allen Modellen moderne Fahrassistenzsysteme sowie auf Wunsch das intelligente Allradsystem Q4. Es ist für die Premium-Business-Limousine Ghibli (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,7-5,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 226-158 g/km) und die Sport-Luxuslimousine Quattroporte (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7-6,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 250-163 g/km) erhältlich sowie serienmäßig in allen Modellen des SUV Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,9-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 253-189 g/km). Zudem profitieren die Teilnehmer bei den Fahrten über die winterlichen Bergstraßen auch von den Tipps der Instruktoren der Maserati Master Fahrlehrgänge.

Besondere Highlights der Maserati Winter Tour werden die Aufenthalte in Baqueira in den Pyrenäen sowie in St. Moritz sein. In dem  Schweizer Luxus-Ski-Ort ist die Tour exakt dann, wenn dort am 25. Januar 2018 der St. Moritz Snow Polo World Cup stattfindet. Der genaue Verlauf der Maserati Winter Tour 2017/2018 ist im Internet abrufbar unter www.maserati.com/Maserati-Life/Maserati-Winter-Tour . Der Event-Reihe kann zudem auch über Instagram (@Maserati) und Facebook (facebook.com/Maserati) gefolgt werden.

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.media.maserati.com und www.maserati.de im Internet.

masi winter17 18

masi winter17 18

masi winter17 18

 

 

 

 

** Soweit Spannbreiten angegeben sind, beziehen sich die Angaben auf Kraftstoffverbrauchs-, CO2-Emissionswerte und Stromverbräuche bzw. Effizienzklassen der Fahrzeugmodelle und ggf. der Reifen-/Rädersätze verschiedener Modelle.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst.

CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.